"Ansichten aus der Niederlausitz"
vorbildorientiert - aus Vergangenheit und Gegenwart
nächste Ausstellungen
Aufbaubeispiele
Jahr 2020
Jahr 2019
Jahr 2018
Jahr 2017
Jahr 2016
Jahr 2015
Jahr 2014
Jahr 2013
Jahr 2012
Jahr 2011
Jahr 2010
Jahr 2009
Jahr 2008
Jahr 2007
Jahr 2006
Jahr 2005
Jahr 2004
Jahr 2003
Jahr 2002
(Für den Inhalt der in meine Homepage eingebundenen Links übernehme ich keine Verantwortung, nehme jedoch an, daß sie keinen Anlaß zu Beanstandungen geben.)

  • Vorwort    (zur Bildwahl)     (zur Startseite)
     
  • Ausstellung 12/2001 Seit 1988 habe ich im lokalen Rahmen mit meiner Anlage an einigen Ausstellungen, vornehmlich zur Vorweihnachtszeit, teilgenommen.
    Ab 2003 war ich dann auch an größeren Ausstellungen beteiligt und bin auch weiterhin an Ausstellungsteilnahmen interessiert.


    Anfang 2014 habe ich mich entschlossen, meinen Zugbetrieb epocheübergreifend auf die Schwerpunkte

    Triebzüge / Triebwagen

    bzw.

    Doppelstockverkehre

    zu spezialisieren. D.h. aber nicht, dass nicht ab und an auch ein langer Zug auf der Anlage verkehren wird.
    ("w.prein at arcor.de")



  • Nächste Ausstellungen    (zum Seitenanfang) (zur Bildwahl)     (zur Startseite)
     





  • Folgende Ausstellungen stehen in meinem Programm:




    "Zwischen den Jahren" im Flughafen Dresden am 28. und 29. Dezember 2019

    Ausstellungsflyer DD FH 2019


    und vielleicht:
    Mitte März 2020 in Mannheim


    und:
    am 9. und 10. Mai 2020 zum Stadtfest und 650. Jahrestag der Stadt Großräschen


    und wahrscheinlich:
    im Oktober 2020 in Brandenburg an der Havel




  • Aufbaubeispiele    (zum Seitenanfang)    (zur Bildwahl)     (zur Startseite)    (zurück zu Allgemeines)
     
  • Aufstellbeispiele - gestreckt

    Aufstellbeispiele - Innen-U / Aussen-U

    Bis auf die Endsegmente können alle anderen Teile wie bei jeder Modulanlage frei kombiniert werden.


    aktuelle Modulliste

    Modulbezeichnung       Thema    Gleishöhe
    Modul 1a/b       ehem. Haltepunkt Großräschen-Süd  (2002)    Code 55
    Modul 2       Schachtanlage Klettwitz (Techn. Denkmal)  (2003)    Code 80
    Modul 3       Kohlebahnkreuzung   (04/2008)    Code 80
    Modul 4       ehem. Blockstelle Jehschen  (2008)    Code 80
    Modul 5       hist. Holländerwindmühle   (10/2008)    Code 55
    Modul 6       Vierseithöfe   (06/2009)    Code 55
    Eckmodul 1 (Innenecke)      Bertzit-Turm (Industriegeschichte)  (09/2011)    Code 80
    Eckmodul 2 (Außenecke)      Seenland   (2004)    Code 80
    Eckmodul 3 (Innenecke)      Episoden zur Energiegeschichte   (06/2009)    Code 55
    Eckmodul 4 (Außenecke)      Wasser / Bergbau   (07/2009)    Code 80
    Eckmodul 6 (Außenecke)      Kanaltunnel / Landmarke   (10/2016)    Code 55
    Endsegment1       Schloß Sallgast   (03/2009)    Code 55
    Endsegment2a       Brikettfabrik mit Nm-Kohlebahn   (2012)    Code 55
    Endsegment2b       historischer Hp. Sedlitz-West   (03/2009)    Code 55
         
    aktuelle Anlagenoberfläche:       5,73 m2



  • Ausstellungen im Jahr 2019    (zum Seitenanfang)    (zur Bildwahl)     (zur Startseite)


    7. Lausitzmodellbau in Senftenberg vom 15. - 17.November 2019
    in der Niederlausitzhalle, der einst größten Leichtathletikhalle Europas

    TV-Flyer 2019      Blick in die NL-Halle

    Und wieder ist eine Ausstellung Geschichte. Unsere Niederlausitzhalle war gut besucht, den Besuchern und den Ausstellern aus unseren Nachbarländern Tschechien, Frankreich, Belgien und den Niederlanden sowie aus verschiedenen Bundesländern sei gedankt.

    Ansichten aus der Niederlausitz

    AMI DU RAIL 67, France





    Modell - Hobby - Spiel, Leipzig, vom 3. - 6. Oktober 2019
    Halle 3, Stand H 04

    Anlagenansicht
    Vier ganze Tage Ausstellungsbetrieb sind Streß, aber ich wollte es ja!
    In der Messe viel rumgekommen bin ich nicht, auch waren die Wege und damit die Abwesen-
    heitszeiten vom Stand zu lang. Deshalb nur ein paar Impressionen vom eigenen.
    DB-Doppelstock, kurz E-Lok im Schlepp Pico-65er in Aktion Publikumsandrang




  • Ausstellungen im Jahr 2018    (zum Seitenanfang)    (zur Bildwahl)     (zur Startseite)


    16.Modell+Bahn Ausstellung Görlitz / Löbau 12.-14. Januar 2018
    in der Messehalle Löbau

    Es war eine gutbesuchte Ausstellung mit vielen interessanten Ausstellungsstücken.
    Als Aussteller hat man leider in der Regel wenig Zeit, sich alles anzusehen, doch beim schnellen Durchgang durch die beiden Hallen stolperten meine Augen über einiges für mich bemerkenswertes.

    Veranstalter-Flyer 2018 NL-Ansichten mit Blick in die Halle
    Nach Veranstalterangaben waren etwa 11.000 Besucher an den drei Tagen erschienen.


    Holzarbeiten, die alles in den Schatten stellen, und dann rollen sie auch noch !!!
    Faszinierende Arbeiten aus Holz auf Fahrwerken Faszinierende Arbeiten aus Holz auf Fahrwerken Faszinierende Arbeiten aus Holz auf Fahrwerken

    Weiteres für mich bemerkenswertes:
    Eine der vielen P.Schraepen-Anlagen Eine Bienenwagenvariante Eine Brückenkostbarkeit Ein Bw auf kleinem Raum

    Meine Anlage habe ich wieder einmal im Zickzack aufgebaut. Durch die dioramenartig gestalteten Module sind einige Aufbauvarianten möglich.
    NL-Ansichten mal wieder im Zickzack NL-Ansichten - Etwas nicht zusammengehöriges aber passendes NL-Ansichten beim Einpacken am Ende




  • Ausstellungen im Jahr 2017    (zum Seitenanfang)    (zur Bildwahl)     (zur Startseite)
     





  • Bericht zur Ausstellung meiner Anlage im heimischen Kurmärker-Saal
    zum Weihnachtsmarkt am 2.Advent 2017

    in der Lausitzer Rundschau vom 14.12.2017

    mit dem Titel

    "Miniatur-Zeitreise durch die Lausitzer Heimat".





    Ausstellung im heimischen Kurmärker-Saal zum Weihnachtsmarkt am 2.Advent 2017


    E-Lok ohne Oberltg. mit Vorspann Seit vielen Jahren habe ich wieder meine Anlage vor heimischem Publikum präsentiert.
    Die Resonanz war äußerst positiv.
    Werbebild

    Meine etwas reduzierte Anlage




    6. Lausitzmodellbau in der Niederlausitzhalle Senftenberg vom 17.-19. Nov. 2017


    LMEV-Flyer Und wieder einmal eine große Ausstellung in unserer heimischen Niederlausitzhalle, Mitte des vorigen Jahrhunderts die größte Leichtathletikhalle Europas. -- Dieses mal waren wir ausnehmend gut besucht.
    Flaschenwelten

                        Blick in die Niederlausitzhalle

    Ganz viele -Kleine bunte Steine-

    Kofferanlagen,hier werden Träume wahr                    Ballonflug über meiner Anlage

    Meine Anlage -Ansichten aus der Niederlausitz-

                                                                Hangar von microlife




  • Ausstellungen im Jahr 2016    (zum Seitenanfang)    (zur Bildwahl)     (zur Startseite)
     


  • 5. Modellbahntage des MEC Rottenburg am Neckar in der Festhalle
    am 3. und 4. Dezember 2016



    Kennengelernt haben wir uns bei der Ausstellung in Keltern 2014. Wir waren dort
    Nachbarn und wurden zu 2016 eingeladen.
    Neben vielen Neuen trafen wir auch den Club "Amis du Rail 67" aus dem benach-
    barten Elsass wieder.
    Hier einige Eindrücke:


    Die Jugendanlage des MEC Rottenburg bestehend aus 10 Modulen, je Jugendmitglied
    ein Modul von 1m Länge, bedurfte nach 9 Monaten noch der Gestaltung, doch waren
    verschiedene Ansätze schon vorhanden. In dieser Zeit erfolgten auch die Holz-
    arbeiten durch die Jugendlichen.
    UND: Die zweigleisige H0-Strecke konnte schon eingeschottert den Betrieb
    aufnehmen. Eine tolle Leistung.


    Ein Blick in den Festsaal.



    Diese Anlage des "Amis du Rail 67"
    brauchte gar keinen Betrieb auf der
    Anlage. Die Details der Bauwerke,
    der Landschaft und der Fahrzeuge
    allein sind schon des ausgiebigen
    betrachtens Wert.



    Eine Straßenbahnsegmentanlage mit Motiven aus dem Stuttgarter Randgebiet und ein
    Diorama einer historischen Schleusenbaustelle.


    Hier ein bewegtes Diorama mit schmalspuriger Betriebsbahn in H0 und eine Amerika-
    Anlage in N mit einer sehenswerten Brücke.


    Meine Anlage in der Aufbauphase im Foyer der Festhalle.


    Ein Bilderbuchunfall, verursacht von einem
    Triebfahrzeug mit Maxon-Motor und einer
    AB-Schaltung auf dem vorherigen Halte-
    abschnitt. Der "Maxon-Motor" musste wohl
    zu lange warten und kroch am Rotsignal
    vorbei.

    Die Deckenstrahler am Abend bewirkten,
    dass die Fotodioden im Gleis "Daueralarm"
    gaben und die Funktion nicht abschaltete.
    Aber: Die Deckenstrahler konnten begrenzt
    ausgeschaltet werden.




    15. Internationale Messe für Modellbahnen und Modellbau vom 28.-30.10.2016 in Friedrichshafen
    Halle A2 Stand 2106

    Nach der Pressemitteilung waren über 50000 Besucher aus den umliegenden Ländern angereist.

    Von den Wiener Modulfreunden ... wer kam denn da?          ... ach so, das Geld

    Ein kleiner Blick beim Aufbau          Blick auf die Luftschiffwerft gegenüber

    Einiges war auf meiner Anlage neu:
            

            



    Ausstellung am 19. und 25.6.2016 in Ferropolis / Gräfenhainichen
    zum dortigen Tag des Bergmanns und dem Kindertag

    Es war eine kleine Ausstellung und leider auch nur an zwei Einzeltagen. Hierfür ist der Aufwand eigentlich zu groß. Die Ausstellung war in einem früheren Werkstattraum der Zenralwerkstatt Gräfenhainichen. Die Umgebung hier hat viele Gemeinsamkeiten mit der Niederlausitz.

    Aufbau mit einem Teil meiner Module          Zubringerdienste

    Zubringerdienste mit BR 670 .. und darunter .. Blick nach Gräfenhainichen          Zubringerdienste mit BR 670



    Vorstellung meiner Anlage im

    N-Bahnmagazin 2/2016      Seite 62 - 70

    mit dem Titel

    "Heimat-Impressionen".







    Zentralgasthof in Weinböhla, 22.-24.Jan. 2016


    Trennungsbahnhof Waiblingen vom Veranstalterverein Waiblingen Teile des kuenftigen Wendeschleifenüberbaus - Waiblinger Altstadtmotive

    Teile des kuenftigen Wendeschleifenüberbaus - Waiblinger Altstadtmotive Teile des kuenftigen Wendeschleifenüberbaus - Waiblinger Altstadtmotive
    Die H0-Anlage des Trennungsbahnhofes Waiblingen mit Teilen des künftigen Wendeschleifenüberbaus mit Modellen der Altstadt Waiblingen.

    Historische Gaststätte in einem Umgebindehaus Scheunenwindrad
    Der Nachbau einer historischen Gaststätte, die sich auf einen Bergunfall der älteren Vergangenheit bezieht.
    --
    Nachbau eines historischen Scheunenwindrades.

    Null-Anlage


    Gestaltungsmöglichkeiten für eine Null-Anlage.



  • Ausstellungen im Jahr 2015    (zum Seitenanfang)    (zur Bildwahl)     (zur Startseite)
     

  • 5.Lausitzmodellbau in der Niederlausitzhalle Senftenberg vom 13.-15. Nov. 2015

    5.Lausitzmodellbau 2015 -Plakat



    Auch im BDEF-Report 1/2016 auf Seite 31wurde über unsere Ausstellung berichtet. Auf dem Bild im Vordergrund meine Anlage (links mit dem blauen Vorhang). Auch wenn sie im Bericht nicht erwähnt wurde, sie trägt hier zur Heimatkunde bei.

    Staubverladung von AFOLS Kranbekohlung von AFOLS Von AFOLS gestaltete Bekohlungsanlagen aus den kleinen Steinen. Und erstmals, noch vor den Modelleisenbahnern, eine Staubbeladeanlage, so wie sie in Senftenberg vorhanden war.


    Eine Anlage und Modelle in der Spur II, die wohl nicht zu oft zu sehen sind aus der Modellbauwerkstatt Altenweddingen.

    Automodelle in Aktion
    Viel Bewegung war auf dem Arreal des Südbrandenburger Funktionsmodellbaus.

    Koffereisenbahn in K = 1:450 Koffereisenbahn in Z = 1:220
    Die Modellbahn im Koffer eines Modellbahnfreundes aus Baden-Würtemberg und sein Hylight mit der Ultra-Mini-Bahn im Maßstab 1:450 (Baugröße "K").


    Mechanisches Spielzeug aus vergangenen Jahrzehnten eins Sammlers und Liebhabers.

    Trgonometrischer Punkt 1. Klasse Trgonometrischer Punkt 3. Klasse

    Modelle von trigonometrischen Punkten, wie hier von den Modellbahnfreunden aus Hainichen, sind eine Seltenheit auf Modellbahnanlagen und in derUmgebung seit einigen Jahrzehnten kaum mehr anzutreffen.

    N-Modulanlage --Ansichten aus der Niederlausitz -- Hier im Revier für Heimatkunde prädestiniert: Die N-Modulanlage "Ansichten aus der Niederlausitz".



    06. - 08. Februar 2015 in der Messe Erfurt


    Messe Erfurt Februar 2015 Ein Kompliment dem Erfurter Publikum. Es war sehr interessiert und entdeckte die vielen kleinen Kleinigkeiten.                                                                                            . Auf einer Blumenschale !!!

    Meine Anlage einmal ohne Röckchen

    Die sehr fein detailierte Funktionsanlage Nickelgrube

    Details einer NULLe-Anlage Auch wenn eine Schmalspuranlage in der Regel wenige Daueraktivitäten aufweist, lassen sich viele liebevolle Details entdecken.                                                                                            . Details einer NULLe-Anlage

    Auch Modelle aus Papier haben ihren Reiz

    Anlage der MBF Orlabahn aus Pößneck




  • Ausstellungen im Jahr 2014    (zum Seitenanfang)    (zur Bildwahl)     (zur Startseite)
     

  • Rathaussaal in Ortrand (an der A 13) am 4.Advent 2014

    Im historischen Rathaussal in Ortrand, im südlichsten Zipfel Brandenburgs - Aufbau im Zick-Zack, um meine Anlage unterzubringen


    28.Modellbahnausstellung in den Speiterlinghallen Keltern-Dietlingen
    vom 29.-30.November 2014


    Gesamtansicht meiner
 Anlage vom MBF Speidel aus Rottenburg fotografiert, unserem Gegenüber

    Keltern Nov. 2014 Auf der Intermodellbau Dortmund wurde ich gefragt, ob ich zur Ausstellung nach Keltern käme. Bis dahin wußte ich nichts von diesem Ort und hatte nur eine Vermutung, wo dies sein könnte.
    Nun, es war eine sehr feine Vereinsausstellung mit ganz tollen Exponaten, von denen ich einige wenige hier darstellen möchte.
    Den nicht erwähnten tue ich garantiert Unrecht, aber es soll ja nur eine Auswahl sein.

    Einer von vielen Z-Kofferanlagen eines Ausstellers

    Ami du Rail, Hagenau Ami du Rail, Hagenau Ami du Rail, Hagenau

    Ami du Rail, Hagenau     Ami du Rail, Hagenau

    Super Holzmodelle

    Flugzeugträger Forrestal

    Flugzeugträger Ronald Reagan




    Auch ein Höhepunkt für mich:

    Meine Anlage wurde im BDEF-Report 2/2014 auf den Seiten 11 bis 13 vorgestellt.




    36.INTERMODELLBAU in der Dortmunder Westfalenhalle vom 9.-14.April 2014

    Teilnahmebestätigung DO 2014
    Die Dortmunder Ausstellung war mein bisheriger Höhepunkt. Ich erlebte ein sehr zahlreiches und interessiertes Publikum über fünf lange anstrengende Tage.

    In der MOBA-Schau auf der Webseite zur Ausstellung fand ich eine sehr zutreffende Beschreibung meiner Anlage:
    "Die lang gestreckte N-Modulanlage von Wulf Prein zeigt Szenen aus der Niederlausitz. Die Strecke ist fiktiv, die Bauwerke sind authentisch. Das Braunkohle-Revier hat eine große Industriegeschichte. Schautafeln an der Anlage erläutern die Bauwerke."

    Nach dem Modelleisenbahner 6/2014 S.97 haben 88 000 Besucher die Messe aufgesucht.

    Wer meine Anlage kennt, hat vielleicht bemerkt, dass ich ein wenig geschichtsversessen bin.
    Wie auf meiner Anlage, so seit der Dresdener Ausstellung 2014 auch beim Betrieb. Schon in Dresden hatte ich meinen Anlagenbetrieb epocheübergreifend gestaltet.
    Hier war mein Schwerpunkt "Die Entwicklung der Doppelstockzüge".
    Und hier in Dortmund war es die "Entwicklung der Triebzüge", auch epocheübergreifend.
    (Ich hatte es versucht zu publizieren, aber es war wohl nicht auffällig genug.)
    Vor allem in den dreißiger Jahren war die Entwicklung der Antriebstechnik recht innovativ. Denn selbst bei den VT137er Typen sind mindestens drei verschiedene Antriebsarten ausprobiert worden. Dann stagnierte die Entwicklung kriegs- und nachkriegsbedingt.

    Mein Resultat in Dortmund war, dass der erstmalig praktizierte epocheübergreifende Triebbzugbetrieb für mich gegenüber vor allem langen Zügen, und hier kann ich bis zu 60-Achsen-Züge präsentieren, wesentlich entspannter war.

    Auf der großen Lindauer N-Anlage Die Belgische H0-Anlage mir fast gegenüber

    Die niederländische N-Anlage - Fahrräder!! vor dem Bahnhof Die niederländische N-Anlage - mit bewegten Schiffen

    Meine >Ansichten aus der Niederlausitz< in fast voller Breite von rund 12m




    10. Erlebnis Modellbahn in der Messe Dresden vom 14.-16. Februar 2014                           Neu auf meiner Anlage - ein motorisiertes Windrad


    Meine Anlage in der Aufstellvariante Dresden 2014


    Wieder einmal eine ganz andere Aufstellvariante.
    Das ist das Schöne an einer Modulanlge, dass diese immer wieder etwas anders präsentiert werden kann.

    Die 10.Erlebnis Modellbahn international in Dresden war sehr gut besucht und prima organisiert. Mein Platz in der Galerie vor der Messehalle 3 war günstig vom Licht und vom Besucherstrom - von dem konnte man ganz ehrlich sprechen. Gegenüber dem Vorjahr wieder eine beachtliche Steigerung!
    Und auch wieder viele Anregungen, die ich als Aussteller nur vor der Eröffnung ansehen konnte, sonst war es nicht möglich - von der Zeit und von der Fülle in den Hallen.
    Erstmalig habe ich zu dieser Ausstellung einen epocheübergreifenden Betrieb zur Entwicklung der Doppelstockverkehre versucht. Der mir wieder einige Betriebserfahrungen mehr brachte.

    Eine interessante Idee: gestaffelte Kulissenhäuser        Eine Brücke aus Rohren




  • Ausstellungen im Jahr 2013    (zum Seitenanfang)    (zur Bildwahl)     (zur Startseite)
     
  • 4.Lausitzmodellbau in der Niederlausitzhalle Senftenberg vom 25.-27.10.2013

    4.Lausitz-Modellbau in der Niederlausitzhalle Senftenberg 25.-27.10.2013         Meine Modulanlage im Vordergrund: -Ansichten aus der Niederlausitz-  (Mit blauem Vorhang.)

    Auf Marios neuer Spreewaldbahn-Kiefern wie in Natur Auf Marios neuer Spreewaldbahn

    IG Kaiserliche Marine - Bugsierarbeiten 1 IG Kaiserliche Marine - Bugsierarbeiten 2

    Im tiefen Keller, oder großem Weinfass ??? Tagebaugeschehen

    Wasserflugzeug Dornier aus kleinen Steinen Bahnhofsgeschehen aus kleinen Steinen



    Ausstellung bei der "Faszination Modellbahn Sinsheim" vom 22. - 24.02.2013
    am 19./20. und 26./27.Januar 2013


    Der persönliche Eindruck und auch das Fazit der Organisatoren sagt, dass dies eine sehr gelungene Ausstellung mit sehr guter Besucherresonanz war. Die Gespräche und die Präsentation unserer Anlage haben sehr viel Spass gemacht.

    Faszination Modellbahn Sinsheim 2013                                     Sehr interessiertes Publikum

    Meine N-modulanlage in voller Breite



    Ausstellung bei den Modellbahnfreunden "Bahnhof Hainichen"
    am 19./20. und 26./27.Januar 2013


    Meine Anlage in Hainichen vom Balkon aus


    Kesselwagenzug mit 50 Achsen und 5-teiliger Doppelstockgliederzug (Eigenbau)

    Es war eine schöne sehr gemütliche Ausstellung im überschaubaren Rahmen, die mir gut gefallen hat.




  • Ausstellungen im Jahr 2012    (zum Seitenanfang)    (zur Bildwahl)     (zur Startseite)
     
  • Ausstellung in der Stadthalle Zwickau vom 12. - 14. Oktober 2012

    5.Westsächsiche Modellbauausstellung Leider war diese Ausstellung trotz qualitativ bester Ausstellungsobjekte nur mäßig besucht.
    Neben den schon bekannten Spitzendarbietungen waren neue Aussteller mit ganz besonderen Exponaten vertreten.
    Die IG "Kaiserliche Marine" zeigte eine überaus gelungene Verbindung von Schiffsmodellbau in Aktion mit der Modelleisenbahn. So einen perfekten Stapellauf eines Schiffes, eine Schiffstaufe, die Bekohlung eines Schiffes, das Bugsieren eines Großschiffes mittels zweier Schlepper zwischen Innen- und Außenhafen ...
    IGKM -- Bekohlungskai IGKM -- Reeperbahn, Seifertigung

    Hier Details unserer niederländischen / belgischen Gäste:

    Talsma -- Niederländische Schweizanlage

    Spur 1 -- P.Schraepen, NL


    Und Besonderheiten von einheimischen Ausstellern:

    Flaschenwelten -- Dresdener Frauenkirche                      Fahrrad der Automodellbauer


    Auch AFOLS mit den bunten Steinen hatte wieder tolle Modelle zu bieten:

    AFOLS -- Rotes Rathaus                AFOLS -- Bahnhof mit digitaler Eisenbahn


    Und meine Anlage war diesesmal wieder präsent, nachdem sie vor zwei Jahren pausieren musste. Durch den Stellplatz im Foyer bei bestem Tageslicht haben die Besucher manches Detail sehen können, das im Innenraum der Stadthalle schwer erkennbar war. Doch die Effekte durch die Modellbeleuchtungen gerieten hier in den Hintergrund.








  • Ausstellungen im Jahr 2011    (zum Seitenanfang)    (zur Bildwahl)     (zur Startseite)
     
  • Ausstellung im Foyer der Stadthalle Cottbus im Dezember 2012

    Seit Jahren führen die Modellbahnfreunde vom Eisenbahnclub "Spreewaldbahn" Cottbus in der Vorweihnachtszeit ihre Vereinsausstellung mit wenigen Gästen hier durch. Dieses mal durfte auch ich daran teilnehmen.
                      Ausstellung im Foyer der Stadthalle Cottbus Dez. 2011                   Der Spremberger Turm in Cottbus gebaut von Modellbaufreunden der Gastgeber
    Meine N-Modulanlage in stark reduzierter Aufstellung - nur 6 von 14 Anlagenteilen



    3. Lausitzmodellbau in der Niederlausitzhalle in Senftenberg ,
    vom 14. bis 16. 10. 2011


    Plakat 3.LMB 2011      ; Teilansicht der IG DC-Car-Anlage

    Blick in den Ostteil der Halle, Vordergrund: MBC Hoyerswerda

    AFOLS Lausitz, Frauenkirche Dresden       Gleisruecker/MBC Hoy.-Schmalspurmodellbau-<i>BunteSteineausDänemark</i>-Victorie

    AFOLS Lausitz - Teilansicht

    PEMOBA, NL - sehr detailreich

    Meine Anlage habe ich hier selbstverständlich präsentieren können. Dieses mal mit einem Gastmodul der hiesigen Schiffsmodellbauer, die auch dieses Hobby betreiben. Die Gesamtlänge meiner Anlage betrug damit 14,7m, in H0 wären das rund 30m!!! Eine Größe, für die normal mehr Personal gebraucht würde.
    Durch den lokalen Bezug meiner Module gab es wieder viele Gespräche und Erinnerungen.




  • Ausstellungen im Jahr 2010    (zum Seitenanfang)    (zur Bildwahl)     (zur Startseite)
     
  • Rathaus in Senftenberg zum Weihnachtsmarkt, vom 18.-19.12.2010

    Endlich wieder eine Ausstellung vor heimischem Publikum mit meiner Anlage.
    Auf Grund der vielen interessanten Gespräche mit Besuchern, denke ich, das meine Präsentation gefallen hat. Hier ein paar Bilder aus "meiner" Ecke im Rathaus:

    Die immer noch im Bau befindliche Bfk.K 62 Eine Ansicht der Windmühle Dörrwalde, jetzt mit angetriebenen Flügeln


    <i>BunteSteineausDänemark</i> - Weihnachtsmarkt <i>BunteSteineausDänemark</i> - Eisenbahnen




    Zwickau, 15. - 17.10.2010

    Eine Ausstellung, die leider ohne meine Anlage sein mußte. Zwickau 2010
    Ich wurde an der Vereins-0-Anlage benötigt und hatte
    einige organisatorische Aufgaben im Veranstaltungs-
    ablauf zu erledigen.Eine Ausstellung, die leider ohne meine Anlage sein mußte.
    Für meinen Verein aber eine erfolgreiche Ausstellung mit wieder
    viel Sehenswertem.


    Hier einige Bilder:

    Etwas aus dem reichaltigen Angebot von Kalzitzki´s Puppenkaufhaus:

    Schwibbögen im Ultra-Kleinformat



    Und hier einige Ansichten der H0-Anlage von PEMOBA.NL:

                 

                 

                 




    Karlsruhe, 25. - 28.03.2010

    Ansichten aus der Niederlausitz - N Auf Grund der Begrenzung der Ausstellungsfläche war es mir nur möglich, die neuen Endsegmente und zwei Module auszustellen.
                  Logo KA 2010

    Hier einige Impressionen anderer Aussteller im Umfeld:

    TT TT


    Auch Schiffsmodellbauer haben Modelleisenbahnen Spur I


    N N


    N N




    Görlitz - Rosenhof am 09./10. und 16./17.01.2010

    Görlitz 2010                      Detail der N-Anlage von www.lemiso.de von gegenueber

    Nach Jahren bin ich wieder einmal in Görlitz zur Ausstellung. Meine Anlage ist in vielen Teilen neu.
    Die Ausstellung litt am ersten Wochenende unter dem Tief DAISY, mit seinen Schneefällen und der Panikmache von offiziellen Stellen. Es scheint, dass viele mehr den Nachrichten, wie dem eigenen Erleben trauen. - Leider!

    Anlage von links Anlage von rechts




  • Ausstellungen im Jahr 2009    (zum Seitenanfang)    (zur Bildwahl)     (zur Startseite)
     
  • Finsterwalde / Museum am 14./15. und 21./22.11.2009

    Plakat Finsterwalde 2009 Teilanlage mit 4 der 10 Module

    Endsegment2

    Holländerwindmühle Dörrwalde Modell der Lübbenauer Brücke


    Ausstellung in der Niederlausitzhalle Senftenberg vom 23. bis 25.10.2009 2.Lausitzmodellbau
    Senftenberg - Niederlausitzhalle 23. - 25.10.2009

    Plakat zur 2.Lausitzmodellbau Die Ausstellung war insgesamt ein voller Erfolg. Die Halle war voller Aussteller vieler Modellbausparten und voller Besucher (über 5000). WT Paradies und EL2

    Blick in die Niederlausitzhalle
    Meine N-Anlage in voller Breite - 11,7m




    Ausstellung in Halle/S. im Charlottenhof am 29.01. - 01.02.2009

    Meine N-modulanlage im Aufbau Blick in die Ausstellungshalle

    Hier, im Hallenser Charlottenhof nahe dem Zentrum, wurden neun interessante Anlagen aus Halle und der weiteren Umgebung präsentiert.




  • Ausstellungen im Jahr 2008    (zum Seitenanfang)    (zur Bildwahl)     (zur Startseite)
     
  • Ausstellung im Museum Finsterwalde am 22./23. und 29./30.11 2008

    Eine LGB-Anlage mit Steilstrecke und Seilbahn vom Ausstellerverein Meine N-Anlage an der Stelle, wie vor fünf Jahren, nur umfangreicher

    Nach fünf Jahren hatte ich wieder einmal die Gelegenheit, mit den Modelleisenbahnfreunden aus Doberlug-Kirchhein im Museum Finsterwalde bei ihrer traditionellen Vorweihnachtsausstellung auszustellen.
    Seit der letzen Ausstellung wurden von mir Module überarbeitet und es kamen neue hinzu.
    (Noch ein Streckenmodul, und meine Transportkapazität ist ausgereizt!)
    Die Endsegmente meiner jetzigen Anlage waren wohl das letzte mal im Einsatz. Neue sind in Arbeit.



    3. Westsächsische Modellbahnausstellung 24. - 26.10.2008 in der Stadthalle Zwickau

    Die extra für diese Ausstellung gestaltete amerikanische Waldbahnanlage >Doppeltraktion<, Umbau und Serie

    In diesem Jahr, zwei Jahre nach der letzten, Unser Vereinseigenes Wasserbecken mit Entenfamilie hat unser "Lausitzer Modelleisenbahnverein" wieder eine Ausstellung in der Stadthall Zwickau organisiert.
    Die Halle, einschließlich der Foyers, war wieder voll besetzt und ich denke, dass dem Publikum von den vielfältigen Modellbausparten einiges geboten wurde.



    Lokschuppen Meuselwitz vom 15. - 17.10.2008

    Der Traditionszug au f der Drehscheibe bei der Ausfahrt Die Tagebauanlage Espenhain im Kulturbahnhof

    Die Windmühle von Dörrwalde, erstmals gezeigt Im Lokschuppen Meuselwitz habe ich eine feine Modellbahnausstellung in einem für die Modellbahn sehr schönen Umfeld mit Originalfahrzeugen des Kulturbahnhofes Meuselwitz erlebt. Leider hatte ich meinen Fotoapparat nicht mit, so dass ich mit Handybildern vorlieb nehmen musste.


    Messe Dresden, 4.Erlebnis Modellbahn International

    Meine Anlage bei der Probefahrt nach dem Aufbau Beleuchtete N-Autos in der Allee
    Anlagenbetrieb mit Kamerazug, siehe Bildschirm Seenland auf meiner Anlage
     DD 2008 Es war eine Ausstellung mit sehr guter Publikumsresonanz. Trotz der vielen Demos am Sonnabend haben sich die sehr interessierten Besucher nicht vom Ausstellungsbesuch abhalten lassen. Leider habe ich immer wenig Zeit zum fotografieren, wenn ich selber ausstelle. Außer der sehr schönen und umfangreichen Winteranlage der Lippstädter Eisenbahnfreunde habe ich leider kein vernünftiges Bild von der Kanonenbahn der Leinefelder Eisenbahnfreunde, deren Anlage mich auch sehr interessierte.

    Die große Winteranlage der Lippstädter Eisenbahnfreunde Die Adler auf der elektrifizierten Kohlebahn


  • Ausstellungen im Jahr 2007    (zum Seitenanfang)    (zur Bildwahl)     (zur Startseite)
     
  • Senftenberg - Niederlausitzhalle 10. - 12.08.07

                    Vereinsausstellung in Senftenberg       

    Trotz der Sommerzeit, aber vielleicht ein wenig dem teilweise trüben Wetter geschuldet, war der Zuspruch zu unserer Ausstellung recht gut. Es sind ja auch schon zehn Jahre her, das die letzte Ausstellung von uns Hobbymodellbahnern in dieser größten Sporthalle der früheren DDR stattgefunden hat.
    Eine Wiederholung einer solchen Modellbauaustellung könnte in zwei Jahren wieder stattfinden, wenn wir zum Jahresende noch ein Quartier haben.

    Meine N-Anlage in einer neuen Aufstellvariante - Module machen es möglich Lokparade in NULL

    Auch Riesenpuppenhäuser waren präsent Die Leipziger mit der Gotthard-Südrampe

                              Modellautos in der Ostkurve


    Görlitz - Rosenhof am 10./11.01. und am 20./21.01.

    Ausstellungsbetrieb im Rosenhof Modellbahnausstellungen sind immer recht interessant. Oft sieht man neues oder auch Anlagen, die für einen selbst neu und interessant sind. So auch hier.
    Neben dem vielfältigen Angebot an Modellbahnanlagen von Z bis I fand ich auch den Modellbau in der Flasche als äußerst bemerkenswert. U.a. auch eine Z-Bahn in der Flasche!
    Und: Mein Kamerazug fuhr hier erstmals zu einer Ausstellung.

    Fremdsendernutzung in der Akku-Ladepause Kamerafahrt am BÜ Großräschen-Süd / Dürerstraße      


  • Ausstellungen im Jahr 2006    (zum Seitenanfang)    (zur Bildwahl)     (zur Startseite)
     
  • "Kurmärker"-Ausstellung in Großräschen am 2. Advent 2006

    Großräschen 2006 im Kurmärker-Saal

    Auf Grund von Einschränkungen in der Ausstellungsfläche war es nur eine recht bescheidene Ausstellung. Trotzdem war die Besucherresonanz recht gut. Gast waren unsere Modellbahnfreunde aus Neupetershain mit Ihrer Bw-Anlage.
    Ja, und auf meiner Anlage fuhr erstmals eine Kamera mit.

    Zentralgasthof in Weinböhla vom 24. bis 26. November 2006

    Die große Anlage der Ausstellungsorganisatoren aus Waiblingen Kleine Winteranlge in H0 von R.Kappis / Waiblingen









    Meine jetzt aktuelle N-Anlage






    Es war eine sehr schöne Ausstellung mit regem Zuspruch und einer angenehmen familiären Atmosphäre. Gut ein Dutzend Anlagen aller gängigen Maßstäbe wurden dem Publikum vorgestellt.

    Stadthalle Zwickau vom 22. bis 24. September 2006

    Modell der Stadthalle von den Zwickauer MBF Nun war es wieder soweit. Die Stadthalle Zwickau rief uns Modellbauer von Modellbahn, über Auto bis Schiff. Erstmals war auch ein Wasserbecken und ein Geländeparcour aufgebaut.
    Bei den 15-minütigen Nachteinlagen präsentierten die Automodellbauer ihre ferngesteuerten Tracks in einem Korso durch alle vorhandenen Gänge der Ausstellung. Trackerkorso Meine N-Anlage bei Nachtbedingungen


    Von uns Modellbahnern wurden Anlagen von "LGB" bis Z präsentiert.

    Sinsheim vom 09. bis 12. März 2006

    Blick in die Messehalle 5 in Sinsheim März 2006 Ich habe mich an dieser Ausstellung im Rahmen des ausgelobten Privatanlagenwettbewerbes beteiligt. Der bereitgestellte Platz erlaubte mir nur meine Minimalvariante aufzustellen.
    Insgesamt waren Anlagen von H0 bis Z hier präsent. Es hatten sich 402 Aussteller beteiligt und über 50 000 Besucher haben die Messe besucht.

    Messe Sinsheim 2006              Sinsheim März 2006 -- Fotos für die MIBA              Teilnahmeurkunde Sinsheim 2006

  • Ausstellungen im Jahr 2005    (zum Seitenanfang)    (zur Bildwahl)     (zur Startseite)
     
  • Die Weihnachtsausstellung am 2.Advent 2005 in Großräschen ist auch schon Geschichte. In diesem Jahr war es die einzige Ausstellung für mich. Ausstellung 12/2005 Saal

    Wie jedes Jahr war diese Ausstellung für uns als Verein ein Erfolg. Beide Vereinsgroßanlagen (H0 und TT) sowie eine IIm-Anlage mit ostpommerschen Kleinbahnmotiven der Vereinsfreunde aus Neupetershain und eine weitere Gastanlage in TT waren zu sehen. Auch unser bewährter Händler war zugegen.


  • Ausstellungen im Jahr 2004    (zum Seitenanfang)    (zur Bildwahl)     (zur Startseite)
     
  • Auch die Weihnachtsausstellung am 2.Advent 2004 in Großräschen ist nun vorüber. Ausstellung 12/2004 Saal

    Im zentral am Weihnachtsmarkt gelegenen Saal haben wir die mögliche Fläche mit anderen Veranstaltern geteilt. Im nächsten Jahr hoffen wir, daß wir diese Fläche mit belegen
    und ein paar Anlagen mehr ausstellen können.


    Ausstellung 12/2004 N-Anlage      Ausstellung 12/2004 Impressionen 4

    Ausstellung 12/2004 Impressionen 3         Ausstellung 12/2004 Impressionen 5



    Modell&Hobby Leipzig 2004 Die Modell&Hobby in Leipzig im Oktober 2004 war eine interessante Ausstellung. Drei schöne und auch anstrengende Ausstellungstage mit sehr guter Publikumsresonanz (ca. 90 000 Besucher) sind ein gutes Ergebnis. Meine Standnachbarn waren Modellbahnfreunde aus Yeovil im westlichen England mit einer interessanten Gaswerksanlage aus alter Zeit.

    Die Bilder sollen einen kleinen Einblick von der Ausstellung vermitteln.

    Gesamtansicht meiner Anlage



    Der linke Teil meiner Anlage

    VT135 erstmals vor Publikum Der VT135 wurde erstmals bei einer Ausstellung betrieben. Er ist mit einem Geisterwagenantrieb von sb-Modellbau motorisiert.

    Unter anderem war er auf der Strecke Senftenberg - Finsterwalde eingesetzt.

    Er ist aber wohl nur mit einem Beiwagen gefahren!



    1.Westsächsische Modellbahnausstellung 2004 Die 1.Westsächsische Modellbahnausstellung in der
    Stadthalle Zwickau vom 01. bis 04.07.04 ist nun Geschichte.
    Sie war nach allgemeiner Einschätzung ein voller Erfolg.
    Meine Anlage hat nach Meinung der Zuschauer gefallen. Darüber freue ich mich sehr, zumal es meine erste Ausstellung außerhalb der Heimatregion war.

    Blick in die Stadthalle von Zwickau 50-Achsen-Zug und Nm-Kohlenbahn

                                      Frontansicht meiner Anlage



  • Ausstellungen im Jahr 2003    (zum Seitenanfang)    (zur Bildwahl)     (zur Startseite)
     
  • Ausstellung MEC Waiblingen in Weinböhla -- Vom 31. Oktober bis 2. November 2003 im Zentralgasthof in Weinböhla (unweit Meißen) in Organisation des MEC Waiblingen e.V. Im Vordergrund der Schacht, dahinter der Hp. Großräschen-Süd ... aus der Vogelperspektive
    Unsere Freunde aus Waiblingen

    Ausstellung Finsterwalde -- Am 15./16.11.03 und 22./23.11.03 (jeweils Sa./So. von 10 - 17 Uhr) im Museum Finsterwalde, organisiert vom Modellbahnverein Doberlug-Kirchhain.


    Im Kreismueum Finsterwalde

    Ausstellung Großräschen 2003 Arbeit vor und nach jeder Ausstellung
    -- Vom 5. Dezember bis 7. Dezember 2003 (2. Advent) zum Weihnachtsmarkt in Großräschen organisiert von der Stadt Großräschen und vom Lausitzer Modelleisenbahnverein Großräschen e.V. Schachtanlage, im Vordergrund ein kleiner Ödlandbrand Brikettfabrik, Bunkerbrücke und Hp. Sedlitz-West

    Auf unserer Vereinshomepage sind ebenfalls Bilder von den Ausstellungen, an denen nicht nur meine Anlage beteiligt war, zu sehen.


  • Ausstellungen im Jahr 2002    (zum Seitenanfang)    (zur Bildwahl)     (zur Startseite)
     
  • Ein Blick auf den Bereich des Hp
Großräschen-Süd meiner N-Anlage zur Ausstellung 2002 Die Ausstellung zum 2.Advent 2002, anlässlich des Weihnachtsmarktes, in Großräschen, ist nun Geschichte.

    Ausstellung des LMEV am 2.Advent 2002 mit 2
Großanlagen des LMEV und drei MitgliederanlagenEs war gegenüber den beiden vergangenen Jahren etwas beengt, so daß die LGB-Anlage und auch keine Gastanlagen gezeigt werden konnten. Die kleine Sporthalle am Spring haben wir mit zwei Großanlagen (H0 und TT) und je einer Segmentanlage in H0m, 0 und N (meiner Anlage) vollkommen ausgelastet. Es war wieder eine gelungene Ausstellung.


  • Ausstellungen vor 2002    (zum Seitenanfang)    (zur Bildwahl)     (zur Startseite)
     
  • Weihnachten 1988 war wohl die erste öffentliche Präsentation meiner Modellbahnanlage im Schloß Senftenberg als Mitgied der AG 2/35 im DMV.

    Danach wieder 1992, nun schon mit meiner ersten Version des Haltepunktes Großräschen-Süd. Dazu, wie schon 1988, die ersten Versionen der Endsegmente und der Kohlebahnkreuzung.

    1995, vom 6.-8.10., anläßlich des 30-jährigen Jubiläums der Schiffsmodellbauer Großräschen, wurden die Endsegmente schon in der zweiten Version mit Neusilbergleisen und etwas größeren Radien präsentiert.

    Über Weihnachten 1999 stand meine Anlage dann nochmal im Schloß Senftenberg. Jetzt mit einer erneuten Veränderung des Endsegmentes 1, mit größeren Radien und Speichergleisen.



    Vielen Dank, daß meine Ausführungen Ihr Interesse gefunden haben.

    Sollten Sie zu meiner Seite Anregungen haben oder sollte ich Korrekturen einarbeiten, senden Sie bitte eine E-Mail an "w.prein at arcor.de"